Suche    
Filter
Suche
im Umkreis von    km um Postleitzahl 

 Anbieter ist offline
   ~ • Animalhope Tierhilfe Nitra • ~   
Anbieter Tiere Termine Kontakt

 JERRY 23, Wien  [+]
JERRY 23, Wien   JERRY ist ein ca. 6 Jahre alter, kastrierter Chihuahua/Pinschermixrüde, der im Auffanglager abgegeben wurde nachdem sein Frauchen ins Krankenhaus gekommen ist und sich herausgestellt hat, dass sie nicht mehr nach Hause z ... [weiter]

 MEDO, Oberösterreich  [+]
MEDO, Oberösterreich MEDO ist ein ca. 3 Jahre alter Maltesermix-Rüde, der von seiner Familie als viel zu junger Welpe als Spielzeug für die Kinder angeschafft wurde. Nach 2 Jahren, in denen er absolut nichts kennengelernt hat, nicht sp ... [weiter]

 DIDDY,Wien  [-]
Alter: 9 Jahre
Geschlecht: männlich kastriert
Herkunft: Slowakei
Beschreibung
DIDDY "Maxi", Wien
DIDDY „Maxi“ ist ein ca. 9 Jahre alter, fast blinder, kastrierter Malteserrüde, der einen Platz bei Tierfreunden sucht, die ihn nicht nur seines Äußeren wegen mögen. Er würde gut zu Menschen passen, die vielleicht schon einen anderen Hund und/oder Garten haben und Maxi einfach einen schönen Lebensabend bescheren wollen. Maxi ist kein anstrengender Hund, man muss ihn nur so nehmen, wie er ist. Er will nur in der Wiese herumlaufen, um Essen betteln, sich die Brust kraulen lassen, schlafen und grantig sein, wenn man ihn aufweckt. Hin und wieder läuft er wo dagegen - weil man muss ja rennen, wenn’s Leckerli gibt.

Maxi ist sanft und schläft gerne am Fußende des Bettes und prinzipiell neben oder in der Nähe seiner Menschen. Er will aber absolut nicht wie ein Kuscheltier behandelt werden. Er ist selbstbewusst und ist – gerade, weil man seine Grenzen anscheinend nie beachtet hat – kein Fan von Menschen, die versuchen, ihn fest an sich zu drücken und exzessiv zu bekuscheln. Er lässt sich aber problemlos kraulen, heben, an- und ausziehen, waschen und bürsten.

Maxi weiß, dass er süß aussieht und nützt das schamlos aus. Wenn ihr beim Esstisch sitzt oder Nudeln kocht, kommt er gerne zu euch und möchte auch etwas haben. Er ist nicht aufdringlich, aber macht Männchen um auf sich aufmerksam zu machen. Unbekannte sollten Maxi eher aus dem Weg gehen und nicht versuchen ihn anzugreifen, auch wenn er sie (etwas hinterhältig) noch so lieb anwedelt. Leuten, die ihn sofort kuscheln müssen, erteilt Maxi, wenn er schlecht gelaunt ist, eine Lektion und zwickt sie (oder deutet es an). Er braucht ein bis zwei Wochen, bis er Fremden gegenüber auftaut und sich wirklich streicheln lassen will.

Maxi ist, vermutlich als Folge einer überstandenen Krebserkrankung, fast vollständig erblindet. Er kommt aber sehr gut damit zurecht und kann sich problemlos in Haus/Wohnung bewegen. Bei Gassirunden kann er sich an anderen Hunden und der Stimme bzw. den Schritten seiner Menschen orientieren, im Freien tut er sich leichter. Er geht gerne hinaus, aber braucht keine großen Gassirunden. Weil er nicht immer weiß, was los ist, bellt er manchmal unbekannte Menschen und Geräusche an.

Maxi lebt auf seiner Pflegestelle mit 4 anderen Hunden zusammen. Er ist gegen Reis und Pute allergisch und sollte nur zu älteren Kindern (Jugendlichen) vermittelt werden. Sein Verhalten Katzen gegenüber ist nicht bekannt. Als Malteser ist er u.U. auch für Personen mit leichter Hundehaarallergie geeignet.

Diddy wurde kastriert, den WSAVA-Richtlinien nach geimpft, gechippt, gegen Parasiten behandelt und besitzt einen EU-Heimtierausweis. Die Vergabe erfolgt nach Platzkontrolle und gegen Kostenbeitrag mit Übernahmevertrag.
 
Verträglichkeit
zu Kindern: ältere Kinder (Jugendliche)
zu Katzen: nicht bekannt
zu Hunden: Ja

Kontakt
Standort: Wien
Kontaktperson: Erwin
Telefon: 0676/9656303 (abends)
erwin@animalhope-nitra.at


 ZARA 8, Niederösterreich  [+]
ZARA 8, Niederösterreich ZARA ist eine ca. 6 Jahre alte kastrierte französische Bulldoggenhündin, die vor einigen Jahren vermittelt wurde und jetzt wegen geänderter Lebensumstände ihrer Besitzer ihr Zuhause verloren hat. Zum G ... [weiter]